Objects

Mill
Mühlenberg von Angla
Mühlenberg von Angla
Mühlenberg von Angla

Mühlenberg von Angla

Learn more
Auf Saaremaa gibt es einen ganzen Hügel mit
Windmühlen, der bis heute sein einstmaliges
Aussehen bewahrt hat. Rundherum war es der
windigste Ort, weshalb hier die Windmühlen
des Dorfes aufgestellt wurden. Der
beeindruckende Windmühlenpark erregt
schon von Weitem Aufmerksamkeit. Mit
Betreten der Mühle wird der Blick von einer
faszinierenden Vielfalt gefesselt - jede Mühle
spiegelt ihren Besitzer und dessen
Einfallsreichtum wieder.
Vier von den fünf noch erhalten gebliebenen

Mühlen sind für Saaremaa typische
Bockwindmühlen. Sie wurden am Ende des
19. Jahrhunderts und Anfang 20. Jahrhunderts
erbaut. In deren Mitte steht eine etwas
höhere 1927 errichtete Holländerwindmühle,
daneben liegt das Wohnhaus vom Müller. Im
Sommer arbeitet in einer der Mühlen ein
Müller und Mehl wird gemahlen. An den
Windmühlen gibt es auch ein
Kulturerbezentrum. Dort ist es möglich, eine
Mahlzeit zu sich zu nehmen und sich mit den
alten Methoden der Feldarbeit vertraut zu
machen. Es wird Brot gebacken und man kann
an Workshops teilnehmen.
1925, als es in Angla 13 Höfe gab, standen auf
der windigen Hügelspitze sogar neun Mühlen.
1880 - Bockwindmühle von Lause; 180..? -
Bockwindmühle von Reinu; 1910 -
Bockwindmühle von Viita; 1913 -
Bockwindmühle von Vilidu; 1927 -
Holländerwindmühle von Tedre Hof.
Virtual tour