Objects

Windmuehle
Mühle im Museum von Carl Robert Jakobson in Kurgja
Mühle im Museum von Carl Robert Jakobson in Kurgja
Mühle im Museum von Carl Robert Jakobson in Kurgja

Mühle im Museum von Carl Robert Jakobson in Kurgja

Learn more
Arbeiten in der Mühle. Die Produktmuster kann man anfassen. Die Arbeit der hier ausgestellten Mahlsteine, der Anlagen zur Graupengewinnung und zum Beuteln wird in einem Film vorgeführt. Außerdem kann man erfahren, warum und welche Getreidearten vermahlen wurden und wie viel Mehl gewonnen wurde. Das Kellergeschoß der Mühle ist für Technikinteressierte gedacht - zu sehen gibt es hier die Turbine der Mühle, Wellenantriebe und ein bemerkenswerten Kolbenmotor von Deutz. Die Mühle spielte eine wichtige Rolle im Dorf - hier wurde gebeuteltes Mehl, Brot- und Futtermehl, Graupen, Grütze und Heumehl gewonnen, jede Familie besuchte die Mühle mehrmals im Jahr.

Etwas mehr als zehn Kilometer von Vändra in Richtung Rakvere liegt am Ufer des Flusses Pärnu ein Bauernhofmuseum. Es ist eines
der bekanntesten in Estland. Zum Hof gehört auch eine Getreidemühle und ein Sägewerk mit einem prächtigen Teich. Der unter den
Esten wohlbekannte Literat, Tageszeitungsredakteur und Volkslehrer C. R. Jakobson errichtete diese Mühle 1879. Die
wiederhergestellte Mühle ist ein Teil des Bauernhofmuseums in Kurgja.