Objects

Mill
Die Mühle befindet sich im Park von Jaunpils, der im 18. Jahrhundert während der Regentschaft von Baron von der Recke eingerichtet wurde. Gebaut wurde sie 1802 (1803). In der Mühle wurde früher Getreide verarbeitet, sie war auch einmal ein Sägewerk und eine Schreinerei. Die Mühle litt unter den Unruhen im Jahr 1905, als sie niedergebrannt wurde. Später wurde sie wiederhergestellt und setzte ihre Arbeit fort.

Erhalten geblieben ist bis heute ein Mahlwerk, das in den 1920er und 1930er Jahren betrieben wurde, sowie ein Wasserbauwerk und Stausee.

Mittels eines modernen Touchscreens kann man sich interaktiv über die Geschichte der Mühle informieren. Die Mahlgänge werden anhand von dem ausgearbeiteten Mühlenführer und in einer von der Müllersfrau geleiteten Führung erklärt. Die Besucher können sich mit den verschiedenen Getreidekörnern und den aus ihnen erzeugten Produkten vertraut machen. Bei Voranmeldung ist es möglich diese Produkte in Form eines köstlichen Brötchens, Pfannkuchen oder anderer Leckereien zu genießen.
Virtual tour